Hygieneregeln

 

Zu unserem gemeinsamen Schutz bitten wir Sie, vor Ort folgende Hygienehinweise einzuhalten.

 

Herzlichen Dank im Voraus und bleiben Sie gesund!

 

 

Das Gebäude darf nur ohne Krankheitssymptome (Husten, Schnupfen, Fieber) betreten werden. Wer sich als Kursteilnehmer krank fühlt, bleibt in jedem Fall zu Hause.

 

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist im gesamten Gebäude sowie im Unterrichtsraum vorgeschrieben. Erst wenn Sie am Platz sitzen, kann die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden.

 

Bitte waschen bzw. desinfizieren Sie Ihre Hände, bevor Sie den Kursraum betreten. Vor den Aufzügen befindet sich ein großer Spender. Ebenso in den Toiletten sowie im Kursraum selbst. Zu Ihrem Schutz sind außerdem Plexiglasscheiben auf den Tischen im Unterrichtsraum aufgestellt.

 

Die Aufzüge dürfen maximal von 2 Personen gleichzeitig genutzt werden.

 

Bitte achten Sie im gesamten Gebäude auf mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander. Vermeiden Sie Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln oder Gruppenbildung auf dem Gang.

 

Husten oder niesen Sie bitte in die Armbeuge und drehen Sie sich von anderen Personen weg.

 

Vor, während und nach dem Unterricht wird die Kursleitung mehrmals die Fenster öffnen und gut durchlüften.

 

Wir bitten Sie, nach dem Unterricht die selbst genutzte Tischfläche und die Stuhllehnen mit einem Desinfektionstuch abzuwischen (liegen im Kursraum bereit) und anschließend im Mülleimer im Schrank zu entsorgen.

 

 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Mithilfe

und wünschen Ihnen viel Freude in Ihrem Kurs!

Hier finden Sie uns:

 

Adresse:

Walter-Kolb-Str. 5-7 (2. Stock)

60594 Frankfurt

Telefon: 069 - 15 39 11 57

 

Parkmöglichkeiten:

Parkhaus Sachsenhausen

50 m schräg gegenüber.

 

Anfahrt ÖPNV:

Ab Konstablerwache

Bus 30/36 bis Haltestelle Elisabethenstraße

 

Ab Südbahnhof

zu Fuß über Brückenstraße

 

Ab Schweizer Platz

zu Fuß über Gartenstraße

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SLZ - SeniorenLernzentrum Frankfurt 2020